Startseite
    Suchtdruck was tun?
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/anker-selbsthilfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vermitteln

Das schwierigste dabei jemandem zu helfen, ist für mich das vermitteln. Wie bringt man jemandem bei, wie sehr es sich lohnt wieder ohne Suchtmittel zu Leben? Es muss sich doch lohnen den harten Weg von Entzug und Therapie und oder Gruppe zugehen. Wieder lernen mit Menschen umzugehen, sie wieder ertragen können. Aber all das sieht man erstmal nicht. hält es nicht für möglich wieder Glücklich zu sein. Wie gebe ich meine Erfahrungen weiter? Nur davon zu erzählen reicht meisst nicht aus.Manchmal dringt man nicht einmal durch die Mauer durch, die Jahrelang Stück für Stück aufgebaut wurde. Gut gemeinte Tips werden nur allzu oft mit Gegenwehr beantwortet oder einfach ignoriert. Das all die Menschen wie Therapeuten oder Gruppenleiter Profis sind und helfen wollen, wird nicht akzeptiert. Wie vermittelt man denn da ?
20.5.15 22:34
 
Letzte Einträge: Warum dieser Blog, Es gibt nix mehr


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung